Karte

„Unsere Filme waren das Highlight in der Ausstellung!“ Zu diesem Fazit kam nicht nur eine Schülerin aus dem Kunstkurs, sondern auch einige der Besucher der Ausstellung. An vier Tagen verteilt auf zwei Wochenenden konnten viele Besucher den ungewöhnlichen Ausstellungsort besuchen und den Bunker mit den Kunstwerken auf sich wirken lassen.

Boltanski

In der Unterrichtsreihe zu dem französischen Installationskünstler Christian Boltanski begibt sich der Grundkurs der Q2 von Frau Seidel auf die Reise in die Vergangenheit...Aufgabe ist es, dass die Schülerinnen und Schüler sich mit einer für sie bedeutenden Person künstlerisch auseinandersetzen und ihre Vergangenheit auf diese Art lebendig werden lassen...oder sie sogar neu erfinden, so wie Boltanski es ebenfalls des Öfteren zu tun pflegt.

Gruppenfoto

Spargel! Eine Gruppe von zehn Schülerinnen und Schülern aus der Q1 besuchten in Begleitung von Herrn Schörner und Herrn Höttger am Freitag, dem 20.05., einen Vortrag im WDR-Funkhaus in Köln auf dem größten internationalen Festival für Philosophie in Deutschland, der Phil-Cologne.

Peter Liese zu Besuch

Im Rahmen des Politikunterrichts am Gymnasiums der Stadt Meschede diskutierten jetzt Vertreter der drei Klassen der Jahrgangsstufe 9 mit Dr. Peter Liese, Mitglied des Europäischen Parlamentes. 

Stolperstein

Am Donnerstag, dem 28.11.12 bekam der katholische Religionskurs 9a/c von Herrn Heimes eine kleine Führung durch die Mescheder Kernstadt, mit dem Ziel, ein Stück Geschichte nachzuvollziehen. Dabei geht es um das Projekt Stolpersteine, welches an die getöteten jüdischen Familien in Meschede bei der Reichsprogromnacht erinnert. 

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.