Am 10. September 2015 präsentierte das Gymnasium der Stadt Meschede im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin ihre Studien- und Berufsorientierung. Als eine von zwei Schulen NRWs wurde das Gymnasium ausgewählt, Nordrhein-Westfalen in Berlin zu vertreten. Dieses Netzwerktreffen war eine Wertschätzung der ausgewählten Schulen für ihre herausragenden Konzepte zur Berufsorientierung. Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer betonte die Bedeutung einer mit „Empathie gelebten Berufsorientierung“ an den Schulen und dankte Lehrern, Schülern und Kooperationspartnern für ihr hohes Engagement. Gemeinsam mit der Schulministerin NRW, Frau Löhrmann, und dem Ressortleiter (KAoA – Kein Abschluss ohne Anschluss) des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes NRW Herrn Brügmann nahm sich Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer am Stand des Gymnasiums viel Zeit und ließ sich detailliert die Studien- und Berufsorientierung am Gymnasium erläutern. Dabei zeigten sie sich beeindruckt von der sehr umfangreichen und qualitativ hochwertigen Arbeit am Gymnasium und vor allem von der Management-AG, bei der Oberstufenschüler bei den Kooperationspartnern aus der heimischen Wirtschaft einen tiefen Einblick in einzelne Berufsfelder erlangen.

In der gemeinsamen SIEGEL-Region Soest-Hochsauerlandkreis sind derzeit 22 Schulen mit dem Berufswahl-SIEGEL für ihre besonderen Leistungen in der Berufs- und Studienorientierung ausgezeichnet. Die beiden Bildungsregionen, die als Projektträger die Durchführung vor Ort koordinieren, planen auch für die SIEGEL-Region Soest-Hochsauerlandkreis am 11. November ein erstes Netzwerktreffen der prämierten Schulen als Austausch- und Ideenplattform.


  • Presseberichte

    Presseberichte

    Aktuelles von unserer Studien-und Berufsorientierung Weiter
  • 1

StuBo aktuell

Login

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok