Als wir morgens an der Schule ankamen, trafen wir uns wie gewöhnlich im Klassenraum, um dort von unserem Geschichtslehrer abgeholt zu werden. Die Fahrt der Jahrgangsstufe 6 ging mit dem Bus nach Oerlinghausen.

Als wir dort angekommen waren, gingen wir zunächst zum Spielplatz. Wir hatten auch eine Führung gebucht und unsere Ausflugsleiterin hieß Elisabeth. Als Erstes wurde uns ein Zelt aus der Altsteinzeit gezeigt. Zudem wurden ein paar Gegenstände aus der Zeit erklärt, wie z. B. Tierhäute, Felle und Fleisch. Anschließend führte sie uns zu Hütten aus der Mittelsteinzeit. Im Anschluss daran sind wir zu einem Langhaus aus der Jungsteinzeit gegangen - es war riesig. Später kamen wir zu einer kleinen Ausstellung, wo wir u. a. frühmittelalterliche Webrahmen, Waffen und Kleidung gesehen haben. Daraufhin hatten wir eine kleine Pause, in der wir essen oder zu den Schweinen und Ziegen gehen konnten.

Nach der Pause sind wir in den Wald gegangen, um mit einer Speerschleuder zu schießen. Leider hat niemand es geschafft, das Holz-Reh zu treffen. Trotzdem hat es Spaß gemacht. Am Ende haben wir Körner zermahlen, aus denen wir anschließend Brot gebacken haben. Wir durften dieses auch essen.

Leider verging die Zeit wie im Flug. Ich würde gerne wiederkommen.

 Julia Schemme, Klasse 6b

2021oerling 01
2021oerling 02
2021oerling 03
2021oerling 04
2021oerling 05
2021oerling 06
2021oerling 07
2021oerling 08
2021oerling 09
2021oerling 10
2021oerling 11
2021oerling 12

Login

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.