Collage
Die Klassen 5a, 5b und 5c sind im Juni für drei Tage in Münster gewesen. Gerade angekommen, sollte der Tag direkt mit der Stadtrally beginnen. Womit niemand gerechnet hatte: 10 Minuten später begann auch ein Wasserfall aus Regen auf die Rallyteilnehmer einzuprasseln...

...Stundenlang... Die warme Dusche hinterher tat allen gut. Die Lösungszettel der Rally hatten sich in der Zwischenzeit in einen leckeren Brei verwandelt, den wir uns zum Abendessen mit ein wenig Salz und Pfeffer schmecken ließen.

Nun gut - es konnte nur besser werden. Am zweiten Tag jedoch war die Kanutour auf der Werse angesetzt. Um es kurz zu machen: Der Wasserfall (bzw. der Fall ins Wasser) ereilte drei unserer Boote, und schon wieder waren die vom Vortag gerade erst getrockneten Schuhe pladdernass - und die Besitzer der Schuhe ebenfalls (darunter eine Klassenlehrerin, deren Name hier nicht genannt wird; wir ziehen jedenfalls den Hut, nein - die Kappe, vor der souveränen Leistung;-). Die Sonne schien dabei fröhlich vom Himmel und lachte uns aus. Die Grillerei am Sportplatz verlief im Anschluss ohne weitere Zwischenfälle, und nach einer Polonaise durch die Stadt zum Aasee erreichten wir das Jugendgästehaus ohne von den "Radfahrern des Todes" überrollt zu werden.

Am letzten Tag stand der Zoobesuch an, diesmal wirklich ohne weitere Zwischen- und Wasserfälle. Wohlbehalten erreichten wir nach einer entspannten Busfahrt pünklich die gespannt wartenden Eltern, denn die wussten von alledem nichts - Handyverbot sei Dank!

Fazit: Es waren tolle drei Tage in Münster! Warum kann man nicht immer in der 5. Klasse sein...?!

Fotos: Frederik Hennemann

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung die Verlinkung zu unseren YouTube Videos und der OpenStreetMap (Startseite) nicht zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Entscheidung jederzeit mit dem Klick auf "Cookie-Einstellungen" im Fußbereich ändern.