Collage

Das Gymnasium der Stadt Meschede ist Bündelungsgymnasium im Schuljahr 2023/24 für alle Schüler*innen, die im Jahr 2023 von einer Haupt-, Sekundar- oder Realschule in die Gymnasiale Oberstufe eintreten wollen um im Jahr 2026 das Abitur abzulegen.

Momentan vollzieht sich an den Gymnasien der Wechsel von G8 zu G9. Das heißt die jetzige Jahrgangsstufe 9 am Gymnasium wird im nächsten Schuljahr die Klasse 10 besuchen und erst im übernächsten Schuljahr in die Gymnasiale Oberstufe wechseln.

Das hat die Auswirkung, dass nur wenige Gymnasien im kommenden Schuljahr eine sogenannte Einführungsphase anbieten (Bündelungsgymnasien). Das Gymnasium der Stadt Meschede wurde ausgewählt eine Einführungsphase im Schuljahr 2023/24 für Schüler*innen, die aus dem Bereich Meschede – Brilon – Schmallenberg - Warstein kommen und von einer Haupt-, Sekundar- oder Realschulen an ein Gymnasium wechseln wollen, anzubieten.

Nachdem der erste Informationsabend mit allgemeinen Informationen zum Bildungsgang der Gymnasialen Oberstufe und zum Bündelungsgymnasium speziell am Gymnasium der Stadt Meschede am 17.08.2022 von über 80 Interessierten besucht und großes Interesse an der Fortsetzung der Schullaufbahn am Gymnasium der Stadt Meschede signalisiert wurde, möchten wir kurz den weiteren Verlauf skizzieren.

Um auch allen weiteren Schüler*innen und Eltern eine Möglichkeit zu geben, die Informationen zu erlangen, geben wir diese Informationen gerne in individuellen Beratungen weiter.

Dazu stehen die künftigen Jahrgangsstufenleiter und der Oberstufenkoordinator gerne telefonisch unter 0291/99380 oder per E-Mail zur Verfügung:

Andreas Beck a.beck@gymnasium-meschede.de und Markus Wierzchula m.wierzchula@gymnasium-meschede.de

Sollten Schüler*innen den Schulalltag am Gymnasium erleben wollen, kann nach Rücksprache mit der abgebenden Schulleitung ein „Schnuppertag“ zeitnah angeboten werden.

Für die teilnehmenden Eltern und Schüler*innen der ersten Informationsveranstaltung bietet das Gymnasium der Stadt Meschede gerne an, sich mit den zuständigen Personen unter obenstehenden Kontaktdaten in Verbindung zu setzen. Alle Informationen können auch in der Broschüre des Ministeriums für Schule und Bildung NRW nachgelesen werden.

Zur individuellen Schullaufbahnplanung eignet sich das Programm LuPo, das im Internet unter https://www.svws.nrw.de/download/lupo heruntergeladen werden kann. Mit einer Datei können die zukünftigen Schüler*innen eigenständig bzw. mit ihren Eltern eine individuelle Laufbahn planen und diese dann zu einem Beratungsgespräch mitbringen. 

Über den Zeitraum und die Terminangebote dieser individuellen Beratungen, die ab Mitte November 2022 beginnen, wird das Gymnasium rechtzeitig über diese Homepage informieren.

Alle am Gymnasium der Stadt Meschede freuen sich sehr, möglichst viele neue Schüler*innen im Sommer 2023 mit dem Ziel des Abiturs 2026 begrüßen zu können.

Weitere Informationen zur Oberstufe an unserem Gymnasium befinden sich außerdem hier im Bereich Oberstufe.