Plakat

Riesenstimmung, die erste: Hier sind die Fotos der ersten "öffentlichen Probe" im Februar, zusammen mit der Ankündigung für die März-Probe.

Während "Bier Engel für Felix" das Publikum in der Tröte schon für sich gewinnen konnte (siehe Fotos unten), steht die nächste Gruppe schon in den Startlöchern.

"Vier Fäuste für ein HalloJulian" stellen sich am 5. März auf die Trötenbühne, um ebenfalls für den großen Auftritt im Sommer vor Publikum zu proben.

Und darum geht es: Seit Schuljahresbeginn werden 15 "Impro-Städtis" fit gemacht im Bereich Improvisationstheater und wollen nun testen, wie das Publikum darauf reagiert.

In wechselner Besetzung wird es bis April oder Mai monatlich eine "öffentliche Probe" geben, damit die geplante große Impro-Show vor den Sommerferien auf der großen Aulabühne ein grandioser Erfolg wird.

Das Programm der "öffentlichen Probe" wird etwa eine Stunde dauern, so dass im Anschluss dem einen oder anderen Getränk in der Tröte nichts im Wege steht.

--> Beachtet bitte die dann gültige Corona-Schutzverordnung und haltet die entsprechenden Nachweise bereit.

Fotos: Ramona Mathes