Die Theater-AG präsentiert

Currywurst mit Pommes

Satirische Momentaufnahmen am Rand einer deutschen Autobahn

von Frank Pinkus und Nick Walsh 

Ein Kiosk an einer Autobahnraststätte. Currywurst mit Pommes, Cola und Kaffee, Bratwurst und Frikadellen – und mittendrin die Chefin Penny, die am Tag Hunderte von Kunden kommen und gehen sieht. In dieser Szenenfolge sind es unzählige Figuren in unzähligen Szenen (oder: 12 Akteure in 45 Rollen...).

 

Im ersten Teil beobachtet man sie auf dem Weg irgendwohin, im zweiten auf der Rückfahrt. Und einiges hat sich in den dazwischenliegenden drei Wochen entscheidend verändert ... Da gibt es den Rentner, der von seinen Kindern ins Seniorenheim abgeschoben werden soll und gleich wieder "ausbüxt". Da sind zwei  Soldaten, die Probleme mit ihrem Vorgesetztn haben. Eine englische und eine holländisch-deutsche Familie kämpfen um eine Videokamera. Drei Nonnen besuchen ein Konzert von Marius Müller-Westernhagen (kennt den noch jemand?). Es gibt ein Wiedersehen mit der Familie Schielefski und Jochen Pflaume (Holiday In(n) Las Vegas...

Das ist ein schriller, verrückter, schneller Comedy-Bilderbogen, der seinen Reiz auch daraus bezieht, dass das Ensemble temporeich in die vielen Rollen schlüpft...

Vier wahnwitzige Aufführungen - der Vorverkauf hat begonnen!


Login

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok