Nachdem Gäste unserer französischen Partnerschule aus Le Puy schon mehrmals das adventliche Meschede kennen und lieben gelernt hatten, machten sich vom 7. bis 15. Dezember siebzehn Schüler und Lehrer des Gymnasiums der Stadt Meschede auf den Weg ins winterliche Frankreich.

Zunächst ging es für ein Wochenende nach Lyon. In der 500.000 Einwohner-Stadt standen der Besuch des „Musée de la Résistance et de l'Occupation" sowie der „Fête des lumières" (Lichterfest) auf dem Programm. Bei diesem traditionellen Fest im Advent erstrahlt die ganze Stadt in bunten Lichtern, die Fassaden werden mit farbenfrohen Lichtern und Szenen beleuchtet. Die Stadt überzeugt auch durch zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie ihre Lage an den beiden Flüssen Saône und Rhône, ihre römischen Denkmäler und Kathedralen – all das bei strahlendem Winterwetter!

Danach ging es weiter zu Meschedes Partnerstadt Le Puy, wo die Gastfamilien schon ungeduldig auf ihre deutschen Gäste warteten. Viele Schüler verbrachten die Zeit wieder bei ihren Austauschpartnern aus dem letzten Jahr, andere in neuen Gastfamilien. Alle Jugendlichen fühlten sich rundum wohl in ihren Unterkünften und schwärmten von ihren netten, hilfsbereiten Gastfamilien. Ein eigenes Zimmer in den großen, komfortablen Häusern, die leckeren Mahlzeiten sowie gemeinsame gemütliche Spieleabende waren Glanzpunkte, während der viel zu lange Unterricht mit bis zu 9 Unterrichtsstunden (à 55 Minuten) auf wenig Gegenliebe stieß. Die Stadt Le Puy mit ihrer traumhaften Lage, ihrer schönen Altstadt, dem bunten Advents-schmuck, ihrer Eislaufbahn lockte - trotz bitterer Kälte – zum Besichtigen und vorweihnachtlichen Shoppen.

Neben dem Eintauchen in die unterschiedlichen adventlichen Traditionen lernten wir weitere Privatschulen in Le Puy kennen: eine Grundschule, die beeindruckende Musikschule der Kathedrale sowie 2 Berufsschulen. Interessant war es zu erfahren und zu erleben, dass und wie 70 % aller Berufsschüler nicht in Ausbildungsbetrieben sondern vorrangig in Schulen - mit Laboren, Kochstudios, simulierten Arbeitsplätzen in der Kinder- und Altenpflege sowie im technologischen Bereich - ausgebildet werden.

Einhelliges Résumé aller Beteiligten: eine gelungene Fahrt, die allen Teilnehmern viel Lebensfreude, bereichernde menschliche Begegnungen und neue Erfahrungen vermittelte. Wir freuen uns schon darauf, den mehr als 30 französischen Gästen bei ihrem Gegenbesuch in Meschede vom 12.- 19. April 2013 einen ebenso freundlichen Empfang zu bereiten – ein lebendiges Zeichen deutsch-französischer Begegnung zum 15-jährigen Bestehen unserer Schulpartnerschaft und nach mehr als 50 Jahren gelungener Städtepartnerschaft zwischen Meschede und Le Puy-en Velay!

Alors, à très bientôt!

Bilinguale AGs mit den Berufsschülern
Eislaufen
Stadtbesichtigung bei minus 6°
Lichterfest
LePuy 2012
Chapelle St. Michel
LePuy 2012
Gruppenbild


Login

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok