• Elternabend zum „Social Network Training“

    Social Media

    Auch in diesem Jahr führt der Verein Ensible aus Schmallenberg das „Social Network Training“ am Gymnasium der Stadt Meschede durch. Im Rahmen der drei 90-minütigen Unterrichtsblöcke werden für alle Klassen der Jahrgangsstufe 7 Chancen und Gefahren der sozialen Netzwerke wie Facebook oder WhatsApp thematisiert, ebenso der Datenschutz im Internet und die Gefahren von Cypbermobbing in solchen Netzwerken.

  • Sicher durch das Netz

    Medien

    SchülerInnen und Eltern der sechsten Jahrgangsstufe erhalten in Workshops und Elternabend Informationen rund um WhatsApp, YouTube...

    Sich per WhatsApp in der Klassengruppe über die Hausaufgaben informieren, kurz einen Freund nach seinem Befinden fragen oder auch ein Bild von dem eigenen Hund posten...

  • Der Kunstkalender für 2016 ist da!!

    Kunstkalender 2016

    Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern des Gymnasiums der Stadt Meschede,

    wir freuen uns, Euch/Ihnen mitzuteilen, dass unser jährlicher Kunstkalender für das Jahr 2016 zu erwerben ist. In diesem Kunstkalender sind die zahlreichen künstlerischen Werke unserer Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Stufen des vergangenen Schuljahres zu finden. Somit ist wieder ein abwechslungsreicher Kalender entstanden, der Euer/Ihr Zuhause schön dekorieren und auch als Weihnachtsgeschenk Freude bereiten wird!

  • Fotos vom Schuljubiläum

    Jubiläumsfotos

    Die Bilder des Schuljubiläums sind online. Sie zeigen einen kleinen, aber dafür repräsentativen Ausschnitt der Feierlichkeiten am 22. August. Vielen Dank an Herrn Hennemann für das "Draufhalten" und viel Spaß beim Durchklicken!

  • MINT-Klasse spendet 150 € für Vanuatu

    In der Projektwoche vor den Sommerferien befasste sich die MINT-Klasse 6c mit dem Thema Solarkocher. Neben dem physikalischen Hintergrund und der Funktionsweise von Solarkochern lernten die Kinder auch, was das solare Kochen weltweit bewirken kann. Beispielsweise wurden die globale Brennholzkrise und der gesundheitsgefährdende Rauch beim traditionellen Kochen in Entwicklungsländern thematisiert.

  • Danke, danke, danke, danke, ... !!!

    Tafel

    Das große Schuljubiläum klingt noch immer nach, und so wollen wir uns in den Klang natürlich auch einklinken bzw. einklingen und uns bedanken: Bei allen, die das Schulfest und die Jubiläumsfeier mit ihrer Anwesenheit erst möglich gemacht haben...bei allen, die sich vielleicht nach Jahren wiedergesehen und in Erinnerungen geschwelgt haben...bei allen Klassen, die mit ihren tollen Ideen eine lebendige und junge Schule präsentiert haben...bei allen, die in welcher Form auch immer organisatorisch tätig waren, denn ohne sie hätten wir die Feierlichkeiten nicht stemmen können...bei all denen, die verhindert waren, aber gerne gekommen wären...bei all den zahleichen Leuten, die uns während und nach der Jubiläumsfeier mit positiven Rückmeldungen gezeigt haben, dass sich der Aufwand gelohnt hat...um es kurz zu machen: Bei ALLEN! Übrigens: 

  • Wir haben´s!!!!

    Berufswahlsiegel

    Unser Gymnasium ist erneut für seine hervorragende Arbeit im Bereich der Studien- und Berufsorientierung ausgezeichnet worden und darf für weitere drei Jahre als Zeichen der Auszeichnung das Berufswahlsiegel tragen.

  • Erfolgreicher Abschluss der Aktion „Nicht egal, sondern sozial“

    Nicht egal

    Am 26.01.2015 bewiesen unsere Schülerinnen und Schüler bei der erfolgreichen Durchführung der Aktion „Nicht egal, sondern sozial" einmal mehr, dass man mit Engagement und Teamgeist viel erreichen kann. Zunächst sei aber ein riesiges Dankeschön an alle Unterstützer, die einen so erfolgreichen Verlauf erst ermöglicht haben, gerichtet! Damit sind unsere Schülerinnen und Schüler, deren Eltern, verschiedenste Firmen, Einrichtungen und Lehrer gemeint, deren großer Einsatz ein Übertreffen all unserer Erwartungen erwirkt hat.

  • Förderverein spendiert Experimentierkästen für den MINT-Unterricht

    Dank dem Förderverein unserer Schule konnten jetzt jeweils 8 neue Experimentierkästen für den MINT-Unterricht angeschafft werden.

  • Flyer

    Diese Broschüren informieren über Schwerpunkte der Schulkarriere an unserem Gymnasium:

    • Erprobungsstufe (Klasse 5/6) mit der MINT- bzw. SPRINT-Ergänzung (MINT = Mathematik-Informatik-Naturwissenschaft-Technik; Sprint = SPRache INTensiv) sowie der Schulbroschüre mit Entscheidungshilfen für Viertklässler und ihre Eltern
    • Mittelstufe (Klasse 7/8/9),
    • Oberstufe (EF/Q1/Q2),
    • Studien- und Berufsorientierung (5 - Q2)
  • Nicht egal, sondern sozial - Schüler engagieren sich für unser Schuljubiläum

    Schulpuzzle

    Wie bereits im Weihnachtsgruß der Schulleitung angekündigt wurde, steht jetzt der schulfreie Montag, der 26.01.2015 kurz bevor. Wir möchten an dieser Stelle noch einmal auf die Aktion „Nicht egal, sondern sozial - Schüler engagieren sich für unser Schuljubiläum" - hinweisen, die an diesem Tag durch die Schülerinnen und Schüler durchgeführt wird / werden kann.

  • Jahresrückblick 2014 in Bildern

    Jahresrückblick 2014

    Dezember ist die Zeit der Jahresrückblicke. Dem können wir uns natürlich nicht verschließen und präsentieren hier die Bilder des Jahres in einer Diashow. Besuchern des Tags der Offenen Tür wird sie bekannt vorkommen - sofern sie in der Mensa an die Wand geschaut haben. Viel Spaß!

  • Elternabend "Social Network Training"

    SNT Elternseminar

    Am Donnerstag, dem 04.12.2014 fand zum wiederholten Mal der Elternabend zum Projekt „Social Network Training" statt. Das Projekt, das alljährlich als ein Baustein unserer Medienerziehung für die Jahrgangsstufe 7 durchgeführt wird, schult in drei Workshops das kritische Verhalten der Jugendlichen in den Neuen Medien und ruft zum gemeinsamen Einsatz gegen Diskriminierung und Cybermobbing auf.

  • Ein echter Brief zu Weihnachten …

    Christbaum

    Auch dieses Jahr verkaufen die Schüler unserer Schule wieder die neusten UNICEF-Weihnachtskarten. Dafür können sich alle Schülerinnen und Schüler in den Pausen Kartensets und auch Einzelkarten im UNICEF-Büro (Schülerbücherei im obersten Stock) geldlos abholen und diese in der Familie und Nachbarschaft verkaufen.

  • Protokolle

    Protokolle

    Bei jeder Mitgliederversammlung des Fördervereins wird Protokoll geführt. Erstmalig mit der Versammlung vom 14.05.2014 erscheinen diese Protokolle auch hier auf der Schulhomepage.

  • Wir sind "MINT-freundliche Schule"

    Foto: (c) RAG. 52 Schulen aus Nordrhein-Westfalen wurden in diesem Jahr von einer Expertenjury ausgewählt und dürfen sich ab sofort „MINT-freundliche Schule" nennen. Das Gymnasium der Stadt Meschede ist eine davon und dabei die erste und einzige in der Region. Am 10. November erhielten diese Schulen nun für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) im Wissenschaftspark in Gelsenkirchen das Siegel „MINT-freundliche Schule". Gastgeber der Veranstaltung war die RAG Aktiengesellschaft.

  • Kleine Überraschung für die neuen 5er!

    Lernstudio Kunst

    Unter der Leitung von Frau Seidel hat das Lernstudio Kunst sich ein großes und wichtiges Projekt vorgenommen: Die Gestaltung der neuen 5er Klassenräume! Drei Räume, drei verschiedene Themen: Ein Klassenraum ist zur Unterwasserwelt umgewandelt worden; ein weiterer zu einem geographischen Raum mit bunter Weltkarte und zugehörigen Tieren; der dritte Raum – die zukünftige MINT-Klasse – hat eine Kombination aus Weltraum- und Forschermotiven erhalten. 

  • Neues Medienzeitalter: Schulungen zu den Chancen und Gefahren der Neuen Medien

    Medienerziehung Klasse 7

    Cybermobbing, Gewaltvideos auf dem Handy, Einstellen von urheberrechtlich geschützten Fotos und Videos bei Youtube oder illegale Film- und Musikdownloads – die Mediennutzung von Heranwachsenden auch in ihren problematischen Formen macht vor der Institution Schule nicht Halt. Medien sind allgegenwärtig, Kinder und Jugendliche wachsen ganz selbstverständlich mit ihnen auf.

  • Schools in Motion

    Elternworkshop

    Eltern werden geschult

    Im Rahmen des Projekts „Schools in Motion" haben jetzt auch Eltern der Jahrgangsstufen 7 und 8 ein „Social Network Training" erhalten und unter Leitung des gemeinnützigen Vereins Ensible e.V. aus Schmallenberg einen Workshop zum Thema Internetsicherheit durchgeführt.

  • Workshop "Internetsicherheit"

    Teilnehmer des Workshops

    Im Rahmen des Projekts „Schools in Motion" haben jetzt über 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 ein „Social Network Training" betrieben und mithilfe des gemeinnützigen Vereins Ensible e.V. aus Schmallenberg einen Workshop zum Thema Internetsicherheit durchgeführt.

Login

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.