Am 31.10.2012 führten die von Herrn Wendt im letzten Schuljahr ausgebildeten Sporthelfer Denise Kühn, Mia Bünner, Lars Peus, Samed Aydin und Jan Schwillo für die gesamte Jahrgangsstufe 5 ein 90-minütiges Völkerballturnier durch.

Jede Klasse schickte zwei Klassenteams á 16 Schüler ins Rennen, um den vom Förderverein gestifteten Siegerpreis von 50 Euro für die Klassenkasse zu gewinnen. Hierbei war es wichtig, dass beide Teams möglichst viele Siege einfuhren, so dass eine gleichstarke Besetzung der Teams und somit eine funktionierende Klassengemeinschaft entscheidend waren.

 

In spannenden Spielen siegte schließlich die Klasse 5a, die genauso schön jubeln wie Völkerballspielen konnte. Für die fünf Sporthelfer aus der Jgst. 9 war die Veranstaltung nach der jetztjährigen Ausbildung eine erste Bewährungsprobe, die sie vollends meisterten. Auch wenn in der Ausbildung intensiv die Organisation einer Sportveranstaltung und das sichere Auftreten vor größeren Gruppen thematisiert wurden, so zeigt sich doch erst in der Praxis, ob das eigene Auftreten von der Sportgruppe akzeptiert wird.

2020voeba04
2020voeba03
2020voeba02
2020voeba01


Login

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok