Im Rahmen der Schulgestaltungstage vom 3. bis 5. Juli 2012 gestalteten wir, Schüler und Lehrer des Städtischen Gymnasiums, unsere Schule neu. Auf diese Idee kam die Schülervertretung, durch die Neugestaltung der Außenfassade, die bereits vor einigen Wochen fertig gestellt wurde. Die neue farbige Außenfassade zeigte den Schülern, dass auch die Klassenräume und Flure des Altbaus neu gestaltet werden sollen, da diese im Vergleich zum Neubau sehr trist und langweilig wirken.

Schon am Morgen des 3. Juli hatten viele unserer Schüler und Lehrer einen positiven Eindruck von den Projekttagen und auch Schulleiter Reinhard Mühlenbein war von Anfang an von der Idee überzeugt und unterstützte sie.

Durch verschiedene Projekte, wie das Gestalten von Sitzbänken oder das Erstellen von verschiedenen Galeriesockeln, soll den Schülern und Lehrern eine schönere Arbeitsatmosphäre geschaffen werden. Außerdem werden die verschiedenen Fachräume in Zukunft durch 3D-Kunstwerke über den Türen gekennzeichnet sein. Um eine bessere Orientierung im Schulgebäude zu gewährleisten, wurden Wegweiser in den Fluren angebracht. Eine weitere Gruppe gestaltete Leinwände mit interessanten und ansprechenden Motiven, die demnächst unsere Schule schmücken werden. Auch die langweiligen und eintönigen Toilettenvorräume werden nun durch farbenfrohe Kunstwerke, die von Schülern gemalt wurden, bereichert. Des Weiteren wurde die Le-Puy-Wand neu gestaltet. Von nun an können dort auch Plakate und Poster von aktuellen Veranstaltungen aufgehängt werden. Zum gleichen Anlass wurde die Säule vor der Aula mit aufgemalten Plakaten gestaltet. Auch die Vitrine, in der die Erfolge der Schule ausgestellt werden, wurde mit Utopiemodellen neu dekoriert.

Für das leibliche Wohl, war an allen drei Tagen bestens gesorgt. Die Schülervertretung verkaufte „Hot Dogs“ und verschiedene kalte Getränke, die an den warmen Tagen gerne angenommen wurden.

Auch in den nächsten Jahren soll dieses Projekt am Städtischen Gymnasium weitergeführt werden.  

Bänke
Säulen
Wegweiser

Im Namen der Schüler und Lehrer gilt unser Dank allen Sponsoren und Förderern, ohne deren Spenden und Unterstützung dieses Projekt so nicht hätte stattfinden können:

  • Nölle Nodeko Betriebs-GmbH
  • Bernd Dittloff
  • ITH GmbH & Co. KG
  • Wiese Holz GmbH & Co. KG
  • Sparkasse Meschede
  • Burkhard Heutger (enjoy – Zentrum für Bewegungs-und Gesundheitsförderung)
  • Kutscheit
  • Side Grill
  • Optik Kordel
  • Korken & Co. Menke
  • Hagebaumarkt Meschede
  • Dr. Vogt

Yannik Kaiser, Philipp Schröder und Felix Schröder 


Login

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok