Collage

Der Sportunterricht fängt zum einen vielfach die Auswirkungen der sich stetig verändernden Umwelt mit den oft bewegungsunfreundlichen Begebenheiten (Kindheit wird immer öfter sitzend vor Spielekonsolen als z.B. kletternd im Baum verbracht) für die Kinder ab.

Zum anderen kann den teilweise sehr ausgeprägten sportlichen Begabungen und unterschiedlich ausgeprägten sportlichen Neigungen der Kinder im Sportunterricht allein nicht immer spezifisch nachgegangen werden.

In der SPORT-Profilstunde können auch Themen außerhalb der Obligatorik, d.h. der im Lehrplan festgelegten Inhalte, bedient werden. Zudem kann hier die Förderung einerseits von motorischen Grundkompetenzen andererseits von ausgeprägten motorischen Begabungen (z.B. durch den Aufbau von Schulmannschaften) geschehen.