Was ist das Sportprofil?

Sportspiel

Wir verstehen den Erziehungsauftrag ganzheitlich und wollen neben dem geistigen auch die körperlich/sinnlichen Aspekte der Ausbildung vertiefen. Dieses Anliegen wird nach den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen (APO SI §3 (3)/(4); §17 (4)) am Gymnasium der Stadt Meschede mit dem Angebot des SPORT-Profils erfüllt, welche ab dem Schuljahr 2018/19 neben das Angebot für MINT und SPRINT tritt.

Weiterlesen ...

Warum ist das Angebot eines SPORT-Profils wichtig?

Urkunde

Weil der Sportunterricht zum einen vielfach die Auswirkungen der sich stetig verändernden Umwelt mit den oft bewegungsunfreundlichen Begebenheiten (Kindheit wird immer öfter sitzend vor Spielekonsolen als z.B. kletternd im Baum verbracht) für die Kinder abfangen muss und zum anderen den teilweise sehr ausgeprägten sportlichen Begabungen und unterschiedlich ausgeprägten sportlichen Neigungen der Kinder im Sportunterricht allein nicht immer spezifisch nachgegangen werden kann.

Weiterlesen ...

Die Stunde des SPORT-Profils im Stundenplan

Stundenplan

Der Sportunterricht findet wie jedes andere Fach der Fächergruppe II mit 3 Wochenstunden statt. Die Schülerinnen und Schüler, die das SPORT-Profil gewählt haben, erhalten ihre Ergänzungsstunde (eine pro Woche) im Fach Sport (MINT und SPRINT entsprechend in den Naturwissenschaften oder Sprachen).

Weiterlesen ...

Inhalte der SPORT-Profilstunde

Inhalte

Die SPORT-Profilstunde behandelt im Rahmen der Ergänzungsstunde

  • klassische Sportarten, die aufgrund curricularer Vorgaben im Sportunterricht der SI nicht berücksichtigt werden können, wie z.B. Volleyball, Fußball, Hockey oder Tischtennis.

Weiterlesen ...

Raum für Möglichkeiten

Kletterwand

Die Stunden im SPORT-Profil können einzeln gehalten oder je nach Inhalt als Projekt zusammengezogen und terminlich verbunden werden, um Exkursionen (beispielsweise in eine Kletterhalle) oder das Durchführen von Turnieren zu ermöglichen.

Weiterlesen ...

Unterrichtsergänzende Angebote / Wettbewerbe

Ski

Wie oben dargestellt nimmt der Wettbewerbsgedanke einen Bereich der Ausgestaltung der SPORT-Profilstunde ein. Dies kann durch die Teilnahme an Wettbewerben oder Schulmannschaften sowie durch die Austragung von Turnieren im Unterricht geschehen. So könnten Teilnehmer für die Landessportfeste der Schulen gefunden werden, oder Turniere, wie beispielsweise der Milchcup (ein Tischtennis-Rundlauf-Turnier), ausgetragen werden.

Weiterlesen ...

Sport über die Erprobungsstufe hinaus

Die Sporthelfer Ausbildung stellt einen weiteren Verknüpfungspunkt bzw. eine Weiterführung des sportlichen Schwerpunkts dar. Die Sporthelfer-Ausbildung, die vom Landessportbund NRW speziell für Schulen geschaffen wurde und ein erster Jugendtrainerschein ist, zielt darauf ab, die Schülerinnen und Schüler an die sportliche Arbeit in Schule (Betreuung von AGs, Pausensport oder Gruppen bei den Skitagen) und Sportverein (Leiten von Sportgruppen) heranzuführen und ihnen Sozialkompetenzen zu vermitteln.

Weiterlesen ...

  • Was ist MINT?

    Was ist MINT?

    Hier gibt es die Infos zum MINT-Profil Weiter
  • 1
  • Was ist SPRINT?

    Was ist SPRINT?

    Hier gibt es die Infos zum SPRINT-Profil Weiter
  • 1

Login

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok