Fisch sezieren

Seit Beginn des Schuljahres 2012/13 können die Schüler/-innen beim Wechsel in die Jahrgangsstufe 5 unseres Gymnasiums für das MINT-Profil angemeldet werden.

Mit diesem Profilangebot möchten wir:

  • das Interesse der Schüler/-innen an Fragestellungen der MINT-Fächer fördern
  • die Kompetenz und die Allgemeinbildung in den MINT-Fächern erhöhen
  • vernetzende Denkstrukturen durch fächerübergreifende Projekte auf-bauen
  • interessierte und begabte Schüler/-innen fördern und fordern
  • insbesondere das Interesse von Mädchen an den MINT-Fächern wecken
  • Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten sowie Kommunikationsfähigkeit trainieren
  • Berufsorientierung in den MINT-Fächern unterstützen

Eine von drei Wahlmöglichkeiten ist in der Jahrgangsstufe 5 und 6 das MINT-Profil. Hier haben die Schülerinnen und Schüler mehr Zeit, die Naturwissenschaften zu erleben, da sie eine Ergänzungsstunde MINT haben. Die Inhalte entsprechen dabei in keiner Jahrgangsstufe den Inhalten des regulären Fachunterrichtes. Der Unterricht erfolgt projektorientiert, wobei Experimente oder die Teilnahme an Wettbewerben einen großen Anteil des Unterrichtes ausmachen. Exkursionen zu außerschulischen Lernorten und/oder Ausstellungen ergänzen den Unterricht.

Besondere Merkmale des Unterrichts in der MINT-Stunde sind:

  • der Fächer übergreifende Ansatz des Unterrichts
  • das eigenständige, forschende Lernen ohne Zeitdruck und ohne Leistungsdruck, d.h. unbenotet
  • die sinnvolle Zusammenarbeit aller naturwissenschaftlichen Fächer bei der Analyse von Naturphänomenen und bei der Lösung komplexerer Probleme oder Prozesse
  • die Kontinuität des vernetzenden und vernetzten Denkens von der Grundschule bis in die Qualifikationsphase

Hier ist der Link zum MINT-Flyer mit Informationen für Viertklässler und deren Eltern.

Übersicht der Angebote mit MINT-Bezug

MINT