Sieger
Der Känguruwettbewerb der Mathematik wird jedes Jahr von der Humboldt-Universität zu Berlin ausgeschrieben. Besonders an diesem Wettbewerb ist, dass die Aufgaben daraus bestehen, mathematische Probleme zu lösen. Die Schülerinnen und Schüler müssen dabei ihr mathematisches Vorwissen geschickt einsetzen, um eine Lösung zu finden. Dabei ist der Lösungsweg ganz anders, als eingeübte Aufgabenformate nach einem bestimmten Schema zu lösen.

In diesem Jahr haben etwa 310 000 Schülerinnen und Schüler aus etwa 5900 Schulen teilgenommen. Vom Gymnasium der Stadt Meschede haben insgesamt 36 Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klassen teilgenommen. Alle Teilnehmer bekamen für ihre Teilnahme eine persönliche Urkunde und ein kleines Spiel. Für die deutschlandweit besten Teilnehmer gab es noch Sonderpreise, die ab einer bestimmten Punktzahl erzielt werden können. So freuen wir uns sehr darüber, dass wir sogar drei Preisträger bei den deutschlandweit Besten haben.

Henric-Peter Neufeld aus der Klasse 6b erreicht mit 120 Punkten in seiner Altersklasse den 1. Preis. Damit gewann er ein Strategiespiel, sowie ein T-Shirt vom Känguruwettbewerb. Den 2.Preis erreichte Anton Gödde aus der Klasse 5c mit 110 Punkten. Sofia Sarkisova aus der Klasse 6b erreichte mit 110 Punkten den 3. Preis in ihrer Altersklasse. Auch Anton und Sofia konnten sich über ein schönes Strategiespiel freuen.

Wir freuen uns sehr darüber, dass die Schülerinnen und Schüler ganz freiwillig in der Zeit des Distanzlernens an dem Wettbewerb teilgenommen haben und Spaß an den Aufgaben hatten. Auch im nächsten Jahr warten wieder viele spannende mathematische Probleme auf die Teilnehmer des Gymnasiums der Stadt Meschede. Wer nun selber einmal einen genauen Blick auf die Aufgaben der vergangenen Jahre werfen möchte, findet diese auch im Internet (www.mathe-kaenguru.de).

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung die Verlinkung zu unseren YouTube Videos und der OpenStreetMap (Startseite) nicht zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Entscheidung jederzeit mit dem Klick auf "Cookie-Einstellungen" im Fußbereich ändern.