Austausch

Unser Schüleraustausch mit Le-Puy besteht jetzt bereits seit über 20 Jahren und ist sehr beliebt.

Er findet ein Mal im Jahr im gegenseitigen Wechsel statt. In diesem Jahr kamen die Franzosen nach Meschede und konnten bei bestem Wetter eine tolle Woche mit vielen interessanten Aktivitäten genießen.

Auf dem Programm standen eine Stadtrallye durch Meschede, ein Ausflug nach Dortmund mit dem Besuch des deutschen Fußballmuseums, Arbeiten an bilingualen Projekten, gemeinsamer Unterricht und natürlich genug Zeit für Unternehmungen mit den Gastfamilien. Die Gastfamilien haben sich tolle Ausflugsziele für unsere Gäste einfallen lassen, zum Beispiel ging es nach Willingen an die Mühlenkopfschanze und auf die Sommerrodelbahn oder nach Schmallenberg in die Kletterhalle.

Die Arbeit an den Projekten richtete sich wie jedes Jahr nach einem von Frankreich vorgegebenen Thema, das in diesem Jahr „kulturelles Erbe und EU-finanzierte Projekte in unserer Region“ lautete. In deutsch-französischen Kleingruppen wurden Brettspiele erstellt, Liedtexte umgeschrieben und Videoclips gedreht, Fragebögen rund um das Thema Fußball erstellt und ausgewertet und der WOLL-Verlag unter die Lupe genommen. Besonders gefallen hat den Schülern ein Interview mit Frau Butz, die Rede und Antwort zu Fragen zum WOLL-Verlag stand. Eine kreative Gruppe kümmerte sich um die Verschönerung des Schulhofes und baute ein Kunstwerk in den deutsch-französischen Farben und zwei Hochbeete, die mit Pflanzen aus den Gärten der französischen Partnerschüler bestückt werden.

Am großen Abschlussabend mit allen Gastfamilien und einem internationalen Buffet wurden die Ergebnisse aller Projekte vorgestellt bevor sich unsere französischen Gäste direkt im Anschluss mit einem tränenreichen Abschied auf den Weg in die Heimat machten. „Im Gepäck“ hatten sie zwei deutsche Schüler, die die Osterferien in Le Puy in den Familien ihrer Partner verbrachten: eine spannende Erfahrung, welche die Schüler sicherlich nicht nur sprachlich, sondern auch auf dem Weg zu mehr Selbstvertrauen und in die Eigenständigkeit gebracht hat.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung die Verlinkung zu unseren YouTube Videos und der OpenStreetMap (Startseite) nicht zur Verfügung stehen.

Sie können Ihre Entscheidung jederzeit mit dem Klick auf "Cookie-Einstellungen" im Fußbereich ändern.