Teilnehmer des Workshops

Im Rahmen des Projekts „Schools in Motion" haben jetzt über 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 ein „Social Network Training" betrieben und mithilfe des gemeinnützigen Vereins Ensible e.V. aus Schmallenberg einen Workshop zum Thema Internetsicherheit durchgeführt.

An drei Freitagnachmittagen lernte die Schülergruppe z.B. auf welche Weise eigene Cookies gelöscht werden können, wie ein sicheres Profil in seinem sozialen Netzwerk wie Facebook erstellt wird und welche Rechte Internetfirmen haben und wie sie diese Rechte nutzen und einsetzen. Durch den Workshop, der mit einem Zertifikat abgeschlossen wurde, können sich die Schülerinnen und Schüler nun mit einem sichereren Gefühl im Internet bewegen.

Über die Eltern war der Wunsch in der Schulkonferenz an die Fachschaft Sozialwissenschaften herangetragen worden, noch mehr Aufklärungsarbeit im Bereich der Neuen Medien anzubieten. Auch deshalb findet am 18.01.2013 ab 17 Uhr in der Aula für alle Eltern der Jahrgangsstufen 7 und 8 ein Elternworkshop statt, so dass auch die Eltern mehr Sicherheit bekommen, was sie ihren Kindern erlauben dürfen.

Abschließend besuchen die drei Klassen der Jahrgangsstufe 7 im Frühjahr die Offene Tür Meschede, um hier mit Pädagogen und der Kreispolizei einen Themenvormittag zu den Gefahren des Internets durchzuführen.


Login

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok