Peter Liese: Gruppenbild

Im Rahmen des Politikunterrichts der Jgst. 9 besuchte jetzt der heimische Europaparlaments-Abgeordnete Dr. Peter Liese das Gymnasium der Stadt Meschede. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich zuvor im Unterricht mit der politischen, wirtschaftlichen und finanziellen Ausgestaltung der Europäischen Union beschäftigt.

Die Jahrgangsstufe hatte ganz verschiedene Fragen vorbereitet, so wollte sie zum Beispiel wissen, was die Europäische Union von Russland unterscheidet, wohin der Weg Europas in den nächsten Jahren gehen wird oder ob das politische System der Europäischen Union genauso demokratisch wie das der BRD ist.

Bei vielen Schülern machte sich eine Erkenntnis breit: Die Entscheidungen der EU-Institutionen betreffen das eigene Leben oft sehr direkt, auch wenn Brüssel zunächst weit weg erscheint.


Login

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok