Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, unser Schulministerium hat den Schulen gestern mitgeteilt, dass ab Montag, dem 19.04.2021, an allen Schulen in NRW mit Wechselunterricht gestartet werden soll. Voraussetzung dafür ist, dass der Inzidenzwert des Kreises nicht über 200 liegt. 

Sollte der Wert die Marke von 200 drei Tage lang überschreiten, müssen die Schulen in den Distanzunterricht wechseln. 
Mit diesen Vorgaben und Aussichten auf die nächste Zeit müssen wir aufgrund des dynamischen, nicht abschätzbaren Infektionsgeschehens leben.
Da wir aber mittlerweile sowohl im Distanzunterricht als auch im Wechselunterricht viele gute gemeinsame Erfahrungen gesammelt haben, werden wir uns auf die jeweilige Situation angemessen einstellen können.

Seit dem 12.04. gilt bereits, dass Schülerinnen und Schüler wöchentlich an zwei Coronaselbsttests teilnehmen müssen, um den Präsenzunterricht besuchen zu dürfen (s. Coronabetreuungsverordnung § 1 Absatz 2a https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/210410_coronabetrvo_ab_12.04.2021_lesefassung.pdf).  
Diese Tests werden unter Aufsicht der Lehrkräfte in der Schule durchgeführt.  
Nur wer einen höchstens 48 Stunden alten Negativtest einer anerkannten Teststelle vorlegt, muss nicht am Selbsttest teilnehmen. Die Bescheinigung über einen solchen Test muss in der Schule vorgelegt werden. 
Die Widerspruchserklärungen, die vor den Osterferien eingereicht wurden, haben keine Gültigkeit mehr, da sich diese auf die freiwillige Durchführung der Tests bezogen, nun aber eine Testpflicht besteht (s. oben). 
 
Laut Schulmail haben nicht getestete Schülerinnen und Schüler „keinen Anspruch auf ein individuelles Angebot des Distanzunterrichts“. Das bedeutet, dass den Kindern an ihren eigentlichen Präsenztagen keine Materialien und Aufgaben über Logineo bereitgestellt werden müssen. Sie als Eltern sind dafür verantwortlich, dass sich Ihr Kind das, was es verpasst, über Mitschülerinnen und Mitschüler einholt und nacharbeitet. 
Noch nicht geklärt ist, wie bei nicht getesteten Schülerinnen und Schüler bei Klassenarbeiten und Tests verfahren werden soll. Dies wird der zukünftige Erlass, der bereits angekündigt wurde, hoffentlich regeln. 
 

  • Ab Montag findet der Unterricht an unserer Schule nun folgendermaßen statt: 
     

Die Jahrgangsstufen 5 bis EF werden wie vor den Osterferien wechselweise unterrichtet. 
Jede Klasse/jeder Kurs ist in zwei Gruppen geteilt worden, die abwechselnd in die Schule kommen.  
Montag beginnt der Präsenzunterricht mit der Teilgruppe A, die Teilgruppe B erledigt zuhause die Aufgaben, die die Lehrerinnen und Lehrer ihnen am Freitag (16.04.) mitgeben. Am Dienstag kommt dann die Teilgruppe B in die Schule usw. 

Die Tests führen die Schülerinnen und Schüler bis auf Weiteres montags/dienstags und donnerstags/freitags jeweils in der ersten Stunde durch.  
Die EF-Schülerinnen und Schüler, die die erste Stunde frei haben, kommen um 9:00 Uhr zum Testen in Raum 120. 
 
Die Jahrgangsstufen Q1 und Q2 werden wie bisher komplett in Präsenz unterrichtet, für die Q2 beginnen am Freitag, dem 23.04., die Abiturklausuren.  
Deren Tests finden dienstags und freitags (bzw. jeweils vor den Abiturklausuren) statt. Die Schülerinnen und Schüler, die den Dienstag-LK bei den Benediktinern haben, werden dienstags in der Mittagspause getestet.
 

  • Bitte beachten:  

Die Schultüren öffnen erst um 7:25 Uhr, bis dahin halten sich alle Schülerinnen und Schüler auf dem Schulhof auf. 

  • Noch kurz ein Ausblick auf anstehende Klassenarbeiten:

Wir haben noch keine neuen Auskünfte, sodass wir davon ausgehen müssen, dass in der EF eine Klausur pro Fach, in allen anderen Jahrgangsstufen zwei Klassenarbeiten (oder gleichwertige Überprüfungsformate) geschrieben werden sollen.
Wir rechnen damit, dass zeitnah ein neuer Erlass erscheint.
Klassenarbeiten werden frühestens ab dem 26.04.2021 geschrieben; wie üblich werden sie vorher angekündigt.

  • Unsere Elternsprechtage werden wieder telefonisch erfolgen, und zwar am 06.05. und am 11.05.2021. Die Einladungen werden Ende der nächsten Woche herausgegeben.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

Claudia Bertels & Christoph Heimes


Login

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.