Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, hier erhalten Sie wichtige aktuelle Informationen:

 

Wechsel der Lernplattform

Leider können wir uns auf unsere Lernplattform lo-net2 schon seit einer Woche nicht mehr verlassen. Deshalb haben wir uns für einen schnellstmöglichen Wechsel auf Logineo LMS entschieden. Donnerstagnachmittag werden wir Lehrerinnen und Lehrer geschult und vorbereitet, ab Freitag kann dann der Umstieg erfolgen.

Die Zugangsdaten und die wichtigsten ersten Informationen werden über die Klassenlehrer- bzw. Jahrgangsstufenteams verteilt. Wir sind uns sicher, dass uns der Wechsel gelingen wird, da auch viele Grundschulen im Umkreis während dieser Distanzphase mit der Plattform begonnen haben und sehr zufrieden sind.

Ein Tipp noch für die Zeit, bis alles wieder stabil läuft: Die Links zu den Videokonferenzen könnten notiert werden, damit auch ohne Plattformzugriff eine Teilnahme am Videounterricht möglich ist!

 

Ergebnisse der Umfrage zum Distanzunterricht

Eine kleine Gruppe aus zwei Lehrern und der Schulleitung hat die Edkimo-Umfrage, in der Sie und ihr uns Rückmeldung zum Distanzunterricht gegeben haben bzw. habt, ausgewertet. Insgesamt haben 409 Schülerinnen und Schüler teilgenommen, das sind 67 %.

Videokonferenzen werden ebenso geschätzt wie die freiere Zeiteinteilung und die meistens gelingende Kommunikation mit den Lehrerinnen und Lehrern und ihr enormer Einsatz, der von vielen gesehen wird.

70 % der Kinder der Klassen 5 bis 9 und immerhin noch 54 % der Schülerinnen und Schüler der Oberstufe beurteilen den Distanzunterricht als sehr gut und gut, nur 2 % bzw. 9 % als schlecht oder sehr schlecht. Das empfinden wir zunächst einmal als Lob für unsere Arbeit!

 

Es ist aber auch herausgekommen, dass die Zeit des Distanzunterrichts als anstrengend und stressig empfunden wird. Dazu passt, dass etwa ein Drittel der Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 und etwa die Hälfte der Jahrgangsstufen EF bis Q2 den Arbeitsaufwand als zu hoch eingeschätzt haben. Die Lehrerinnen und Lehrer werden dies zum Anlass nehmen, bei ihren Lerngruppen nachzufragen, wie die Aufgabenmenge beurteilt wird.

Von einigen Befragten wurde im offenen Antwortbereich der Wunsch nach mehr Einheitlichkeit beim Aufgabenstellen geäußert. Dies verstehen wir als wichtige Anregung, im Umgang mit Logineo LMS einheitlich vorzugehen. Genau dazu dient unsere gemeinsame Vorbereitung und Schulung mit der Lernplattform Logineo LMS.

15-20 % unserer Schülerinnen und Schüler verfügen zuhause nur teilweise über eine stabile Internetverbindung. Wir möchten dringend noch einmal darauf hinweisen, dass die Schule als Lernraum (mit sicherer Internetverbindung!) genutzt werden kann, um von hier aus am Distanzunterricht teilzunehmen. Nehmen Sie/nehmt dieses Angebot gerne an und melden Sie sich im Sekretariat.

Auch haben laut den Umfrageergebnissen noch nicht alle Schülerinnen und Schüler Zugriff auf einen eigenen Computer, Laptop oder ein Tablet, viele scheinen immer noch vor allem auf ihr Smartphone zurückzugreifen. Auch hier möchten wir dringend noch einmal an die Möglichkeit appellieren, sich einen Laptop der Stadt bei uns auszuleihen. Bitte lassen Sie, liebe Eltern, eventuelle Nachteile Ihrer Kinder aufgrund einer schlechteren Ausstattung nicht zu und melden Sie sich bei uns. Auch hier genügen ein Anruf im Sekretariat und das anschließende Abholen des Geräts.

 

Wenden Sie sich weiterhin gerne mit Fragen oder Anregungen an uns. Wir sehen konstruktive Kritik stets als Möglichkeit, uns weiterzuentwickeln.

Herzliche Grüße und bleiben Sie/bleibt gesund und zuversichtlich!

Claudia Bertels & Christoph Heimes


Login

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.