Mysteriös: Was hat es mit dieser übergroßen Kamera auf sich? Die Älteren erinnern sich vielleicht noch an die 80er-Jahre Fernsehserie "Die dreibeinigen Herrscher". Sind sie nun unter uns? Oder erreicht die Videoüberwachung eine neue Dimension?

 

Beweisstück A

 

Nein. Alles falsch. Beweisstück A ist gefälscht. Das komplette Bild zeigt die fiesen Methoden der Bildausschnitts-Mafia, gut zu sehen in Beweisstück B, in dem deutlich wird, dass die Kamera nicht riesig ist, sondern Normalgröße besitzt:

Beweisstück B

 

Beweisstück C zeigt wiederum ein seltenes Bild auf dem Schulhof in der Pause. Niemand rennt herum, alle versammeln sich geordnet und ohne Panik. Dennoch bleibt die Frage: Was ist da los?

Beweisstück C

Erste Recherchen haben ergeben: Die Lösung findet man vermutlich auf den Seiten des Stadtmarketings Meschede. Hinter vorgehaltener Hand wird spekuliert, dass unsere Schule Teil einer Smartphone-App geworden ist, die unter anderem Video-Grußbotschaften in die Welt schickt. Verrückt! Letztlich fehlt jedoch der Beweis, der angeblich irgendwann hinter einer geöffneten Tür entdeckt werden wird. Oder auch nicht. Oder doch?

Hier geht es zu Beweisstück D.

Wir halten euch mit unseren Ermittlungen auf dem Laufenden.


Login

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok